Kaindl woodcarver gold

Fräsen, Formen, Schlitzen, Schnitzen, Restaurieren
Lack und Beschichtungen entfernen etc.

Dies ist die deutsche Site in Euro!    100 % MADE IN GERMANY    Dies ist die deutsche Site in Euro!

Ein ideales Werkzeug für alle Holzhandwerker, Installateure, Bootsbauer, Bildhauer, Handwerker und Heimwerker. Zum Fräsen, Schneiden, Restaurieren, Schlitzen und Formen von Massivholz, Spanplatten, Kunststoffen, Gips (kein Stein!) etc.

Der woodcarver goldAbsolut RÜCKSCHLAGSFREI!

Mit keinem anderen Werkzeug vergleichbar!

Von extrem grob bis ex­trem fein! Zum Ent­fer­nen von Anti­fou­ling-, Si­li­kon-, Kleb­stoff-, Farb- oder Be­schich­tungs-Rück­stän­den. Ide­al zum Ver­le­gen von Ka­beln und Roh­ren in Holz.

Schneller und genauer als die mei­sten her­kömm­li­chen Me­tho­den. Ar­bei­tet mit einer un­glaub­lichen Lauf­ruhe in alle Rich­tun­gen (rechts und links, auf und ab) oh­ne zu stau­ben, zu reis­sen oder zu bren­nen. Immer wenn et­was schnell ent­fernt, ab­ge­fräst oder ab­geschnit­ten wer­den muss, ist der Kaindl wood­carver gold das ide­ale Werk­zeug – be­son­ders an schlecht zu­gäng­li­chen Stel­len.

Vielfältiger Einsatz bei Bau und Aus­bau, in Haus und Gar­ten, beim Boots­bau so­wie für krea­tives Ar­bei­ten!

 

Mit sei­nem Durch­mes­ser von 115 mm ein­fach auf je­den Ein­hand­schlei­fer Ø 115 oder Ø 125 mm zu mon­tie­ren. Der woodcarver gold aus plasma nitrier­tem, car­bo­ni­sier­ten Stahl hat eine Härte von 62 Rock­well und ist mit her­kömm­lichen Fei­len oder Schär­fern nicht zu schär­fen, des­halb soll­ten Sie un­sere spe­ziel­len Schärf­stif­te oder die Diamant-Feile gleich mit­be­stel­len! Mit der Ab­deck­haube mit An­schluss für Staub­ab­saugung ist ein sicheres, staub­freies und um­welt­freund­liches Ar­bei­ten auch in In­nen­räu­men mög­lich.

Scrollen Sie weiter nach unten für ausführliche Informationen, warum dieses Werkzeug so und nicht anders ist!

> Im Einsatz
> Montage
> Preise und Bestellung

Übrigens: Eine interessante Ergänzung zum Kaindl woodcarver gold ist das neue Kaindl Multi­funk­tions-Säge­blatt für Ein­hand­schleifer!

 

Das Fräsen einer Aussparung in Holz Schnitzen mit dem woodcarver gold Der woodcarver mit der Abdeckhaube
Tauchschneiden in eine Küchenarbeitsplatte
Das Fräsen einer Nut in Holz

 
Durchmesser 115 mm
Maximale Drehzahl unter Last 11.000 RPM
Frästiefe max. 30 mm, Fräsbreite 9 mm
Bei allen Arbeiten Schutzbrille tragen!

 

Sie wollen es genau wissen?
Warum ist dieses Werkzeug so und nicht anders?
Hier geben wir Ihnen die Antwort dazu!
 
Das Problem:

Der Kaindl woodcarver gold sieht auf den ersten Blick ziemlich grob und gefährlich aus und erinnert stark an eine Kettensäge. Tatsächlich hat der Schneidezahn dieses Holz­schnitz­fräsers die gleiche Form wie ein Kettensägenzahn, und dass Kettensägen recht ge­fähr­lich sind, ist auch kein Geheimnis.

Eine Kettensäge zieht ins Material hinein (wie jede andere Säge auch), die größte Gefahr je­doch ist zweifelsohne der Rückschlag oder Kick Back!

Die Lösung:

Beim Kaindl woodcarver gold wurde dieses Problem auf geradezu geniale Art gelöst. Vor dem Schneidezahn wurde kein üblicher Spandickenbegrenzer angebracht, der die Span­tiefe oben am Zahn begrenzt, wie dies bei guten Sägeblättern und Sägeketten längst üblich ist. Beim woodcarver wurde eine Rundumbegrenzung der Schneidtiefe eingebaut! Die Schneidtiefe des Kaindl woodcarver gold ist von der Spitze der Schneide bis zum Grund des Zahnes begrenzt. Und zwar auf unglaubliche 0,4 mm Schnitt. Daraus folgt, der Kaindl woodcarver gold hat, im Gegensatz zu fast allen anderen Fräswerkzeugen am Markt, absolut keinen Rückschlag!

Die Bestätigung:

Der Kaindl woodcarver gold wurde nicht nur als Fräswerkzeug zum Einsatz in zugelassenen Holzbearbeitungsmaschinen zugelassen, sondern er wurde auch in Verbindung mit der Kaindl Schutzhaube mit Anschluss für Staubabsaugung als einziges Fräswerkzeug für den Betrieb auf Einhand-Winkelschleifern (umgangssprachlich Flex genannt) zugelassen!

Wie ist dieses Werkzeug aufgebaut?

Der Kaindl woodcarver gold ist aus einem hoch vergüteten Spezialstahl aus einem einzigen Stück hergestellt und auf sagenhafte 62 Rockwell Härte (HRC) extrem hart plasma nitriert. Das heißt, dass dieses Werkzeug nur an der Oberfläche extrem hart ist, härter als die meisten Feilen, aber innen elastisch, damit es nicht zerbricht. Ein Qualitätswerkzeug Made in Germany! Auch wenn es ähnlich aussehende, silberne "Fräser" am Markt gibt, sind einfache Scheiben aus ganz normalem Werkzeugstahl mit kaum 40 Rockwell absolut kein Vergleich!

Warum keine Hartmetall Zähne?

Nun gibt es am Markt Scheiben mit aufgelöteten und mit aufgeschraubten Hartmetall-Zähnen. Wir haben ganz bewusst kein Hartmetall (in der Umgangssprache auch Widia genannt) ver­wendet. Hartmetall ist nur gerade belastbar, denn Hartmetall ist viel zu spröde. Wenn man seitwärts, quer, nach unten oder nach oben arbeitet, dabei verkantet oder etwa in einen harten Ast oder gar in einen Nagel kommt, besteht bei Hartmetall eine extrem hohe Bruchgefahr. Bei der Drehzahl eines normalen Einhand-Winkelschleifers von 10.000 bis 12.000 min -1 (das entspricht mehr als 66 m/sec oder 240 km/h) wirkt ein brechender oder herausfliegender Zahn wie ein Geschoss (E = m * v²), also wirklich viel zu gefährlich. Bei Tests schlug ein solcher Zahn durch eine geschlossene Tür glatt durch!

Warum keine Sägeketten?

Scheiben mit aufgesetzten Sägeketten (aus USA und Schweden) sind nach unserer Meinung absolut gemeingefährlich. Abgesehen davon, dass man kaum in der Lage ist, diese Dinger festzuhalten, bedenken Sie, eine Kettensäge läuft wenige hundert Umdrehungen pro Minute, Ihr Einhandschleifer 10.000 bis 12.000 min-1 (die Rechnung ist die gleiche, E = m * v², nur ist dieses Mal das m, die Masse, noch größer!), wenn bei dieser enormen Um­fangs­ge­schwindig­keit die Kette reißt, kann man nur hoffen, sehr, sehr weit vom Ge­schehen entfernt zu sein!

Warum also so und nicht anders?

Weil uns die Unversehrtheit unserer Kunden wichtig ist. Weil wir nur absolut sichere und geprüfte Werkzeuge herstellen und weil sonst niemand dieses Werkzeug zugelassen oder genehmigt hätte. Diese Exoten, Nachahmer und fast gleich aussehende "Blechscheiben" mit kaum 40 Rockwell, die vor allem im Internet immer noch verkauft werden, sind in der ganzen EU und vielen anderen Ländern nach teils schweren Unfällen mit gutem Recht verboten. Kommt es hier zu einem Unfall, sind Sie am Ende selbst der richtig Dumme.

Darum also so und nicht anders!

Deshalb wird der Kaindl woodcarver gold nach dem Motto SAFETY FIRST sehr viel aufwändiger, ohne Schrauben oder Nieten, ohne bewegliche, bruchgefährdete Teile aus einem einzigen Stück gefertigt, aufwändig auf 62 Rockwell Härte plasma nitriert und danach mit einer Diamantschleifscheibe geschliffen. Ein Qualitätsprodukt Made in Germany, das so gut ist, dass wir sogar 2 Jahre Garantie gewähren (kennen Sie irgendeinen anderen Fräser mit Garantie?)!

Aber Achtung:

Trotzdem ist auch der Kaindl woodcarver gold kein Kinderspielzeug!

Wie mit jeder anderen Fräse oder Säge kann es auch hier zu Verletzungen kommen. Wenn Sie jedoch die Bedienungsanleitung beachten, das Werkstück fest eingespannt ist, Sie mit dem Kaindl Schutz arbeiten, Ihre Augen schützen und darauf achten, dass keine un­ge­schütz­ten Per­so­nen in der Nähe sind, dann haben Sie mit dem Kaindl woodcarver gold eines der sichersten Holzbearbeitungswerkzeuge, die es gibt.

Dieser Schnitzfräser liegt unglaublich ruhig in der Hand, egal in welche Richtung Sie arbeiten. Über den Druck können Sie die Arbeitsweise problemlos und einfach steuern. Viel Druck bedeutet rasend schnell, richtig viele Späne und eine sehr grobe Oberfläche. Wenig Druck, ein sanftes Streicheln dagegen liefert ein unglaublich feines und glattes Ergebnis, wie man es bei einem derartigen Werkzeug nicht für möglich gehalten hätte. Läuft der Kaindl woodcarver gold ohne jeglichen Druck auf dem Holz, entstehen sogar Brandspuren, was normalerweise bedeutet, dass ein Werkzeug stumpf ist, hier jedoch ist es ein Zeichen für die hervorragende Schnitttiefenbegrenzung und dafür, dass der Kaindl woodcarver gold von alleine nicht ins Material hineinzieht und somit auch nicht zurück schlagen kann!

Was mache ich, wenn er stumpf wird?

62 Rockwell Härte sind nicht gerade wenig, ganz im Gegenteil! Der Kaindl woodcarver gold ist sogar härter als die meisten Feilen und kann somit mit herkömmlichen Feilen oder Schleifern nicht nachgeschliffen werden. Aber nichts hält ewig auf dieser Welt. Irgendwann sind auch die Schneiden dieses Schnitzfräsers stumpf. Die einfachste Möglichkeit des Nachschleifens ist der neue Diamant-Schleifstift. Dieser Stift hat genau den Zahndurchmesser und wird einfach in jede handelsübliche Bohrmaschine oder besser noch Akkuschrauber eingespannt.

Den Stift in den Zahn einsetzen, den Winkel anlegen und ohne Druck laufen lassen. Achten Sie dabei aber unbedingt auf die Laufrichtung. Immer von innen nach außen schleifen, sodaß der Grat nach oben gedrückt wird, genau wie bei einer Kettensäge, drei Zähne rechts herum, drei Zähne links herum laufen lassen. Wobei Nachschleifen hier bedeutet einige wenige Zehntel. Sobald sich ein Grat bildet, ist der Zahn fertig geschliffen (den Grat, auch bei neuen woodcarvern, brauchen Sie nicht zu entfernen, bei der Härte des Materials ist dieser Grat nach wenigen Augenblicken im Holz weg!).

Allerdings nutzen sich diese Schärfstifte aufgrund der extremen Härte des Kaindl woodcarver gold auch ab. Die beste und effektivste Möglichkeit ist die Kaindl Diamant Stufenfeile, Sie haben nicht nur eine wesentlich längere Standzeit, Sie können darüber hinaus auch noch die meisten Sägeketten nachschärfen. TIP: Wenn Sie das Griffstück abziehen und die eigentliche Feile in einen Akkuschrauber einsetzen, geht's noch schneller und noch einfacher. Die Feile bündig an die Schneidkanten anlegen, einschalten und unter leichtem Druck auch hier von innen nach außen feilen, nicht zurückziehen! P.S.: die Diamant Stufenfeile im Akkuschrauber funktioniert auch im Wald, dort wo Ihre Sägekette stumpf wird und durch die geringe Drehzahl des Akkuschraubers besteht nicht die Gefahr, dass die Zähne ausglühen!

Wann ist Schluss?

Sie können den Kaindl woodcarver gold nicht nur einmal nachschleifen, aber auch nicht ewig. Nach etwa einem Drittel des Zahnes, je nach Zustand entspricht das etwa 10mal Nachschleifen, ist der Spandickenbegrenzer vor dem Zahn genau so hoch wie der Schneidezahn selbst. Dann ist Schluss! Auf keinen Fall dürfen Sie den Spanbegrenzer zurückschleifen! Ein Zurückschleifen könnte zur Folge haben, dass dieser Begrenzer zu dünn wird und abbrechen könnte (E = m * v² gilt auch hier). Also wenn der Spandickenbegrenzer genau so hoch ist wie der Schneidezahn, dann ist Schluss!

Warum die Schutzhaube mit Anschluss für Staubabsaugung?

Ganz einfach, für Ihre Sicherheit und wegen dem Dreck!

Bei allen Arbeiten in Holz schreibt die BG Staubabsaugung vor. Im gewerblichen Bereich müssen Sie sich daran halten. In Massivholz kann man noch darüber streiten, ob es sich hier um Holzspäne oder aber um Dreck handelt, jedoch wird die Antwort sehr schnell sehr einfach, wenn es sich um Span-, OSB- oder gar um MDF-Platten handelt.

Wenn Sie hier reinschneiden müssen, das ist richtiger Staub, richtiger unangenehmer Dreck. Das gleiche Problem haben Sie bei Gips, Gipskarton, aber auch mit allen normalen Steinscheiben, keramisch oder Diamant, egal wo Sie reinschneiden, nämlich eine un­glaub­liche Staub­entwicklung. Hier ist Ihre einzige Wahl die Kaindl Schutzhaube mit Anschluss für Staubabsaugung. Diese Schutzhaube einfach über den Schutz Ihres Ein­hand­schleifers montiert und an einen handelsüblichen Staubsauger angeschlossen, sorgt dafür, dass Sie sauber und ohne Dreck arbeiten können. Darüber hinaus dient die Schutz­haube auch noch als Berührungsschutz. TIP: In den Staubsauger müssen Sie eine Papiertüte einsetzen, ansonsten setzt sich der Feinfilter sofort mit dem feinen Staub zu und verstopft!

Was der Kaindl woodcarver gold so alles kann:

Bearbeiten kann der Kaindl woodcarver gold, wie der Name schon sagt, vor allem Holz. Alle Arten von Holz, Massivholz, Hartholz, Weichholz, Spanplatten, OSB, MDF, beschichtetes, furniertes oder lackiertes Holz, alle Kunststoffe von PVC bis GFK sowie die meisten Isolier­stoffe. Aber kein Stein, und kein Metall!

Obwohl es der Kaindl woodcarver gold sowohl mit Aluminium und Kupfer als auch mit Gasbetonsteinen (Ytong) und Gipskarton locker aufnehmen kann, raten wir von der Bearbeitung dieser Werkstoffe ab. In einen Gasbetonstein, Gips etc. können Sie mit fast allem reinschneiden, selbst die billigsten Scheiben für wenige Euro schneiden hier rein. Das einzige Problem hier ist der unglaubliche Staub. Die Lösung ist im vorherigen Absatz beschrieben. Der Kaindl woodcarver gold, dieses hochwertige Werkzeug, ist dafür einfach viel zu schade, er würde hierbei zu schnell stumpf. Auch sind Laminat (enthält Quarzsand) und GFK (Kunststoff mit hohem Glasfaseranteil) nicht wirklich zu empfehlen, es geht zwar, aber der woodcarver wird hierbei, genau wie selbst die besten Hartmetall-Sägen, zu schnell stumpf und müsste nachgeschliffen werden!

Beispiele für die mannigfaltigen Verwendungsmöglichkeiten des Kaindl woodcarver gold haben Sie auf den Seiten "Im Einsatz". Fast alle dieser Darstellungen sind Kundenfotos, die uns zur Verfügung gestellt wurden, wofür wir uns nochmals herzlich bedanken. Der Einsatzbereich reicht von der Kabelverlegung beim Bau oder Umbau über Boot, Garten, Haus bis zu den schönsten Skulpturen und kreativsten Darstellungen. Klicken Sie einfach auf "Im Einsatz"!

Noch Fragen offen? Klicken Sie auf "Kontakt" und wir werden uns bemühen, Ihre Fragen zu beantworten!

 

>>Bestellen Sie den Kaindl woodcarver goldt!

 

Dies ist die deutsche Site in Euro!english site in Eurofor US-customers in US-$
in €   in €   in $

Cherchons Revendeur pour la France! Cherchons
Revendeur
pour la France!

Vorführer mit franz.
Sprachkenntnissen
ab sofort gesucht!

Ihr Warenkorb

woodcarver gold kreativ

Die Siegerfotos des 
Kaindl Gewinnspiels:

Kreativ mit dem Kaindl woodcarver gold - Foto von Gerhard Rehberg aus Fernwald Kreativ mit dem Kaindl woodcarver gold - Foto von Gerhard Rehberg aus Fernwald

1. Platz: Gerhard Rehberg
aus 38463 Fernwald

Kreativ mit dem Kaindl woodcarver gold - Foto von Peter Eberlein aus Aue

2. Platz: Peter Eberlein aus
08280 Aue 

Kreativ mit dem Kaindl woodcarver gold - Foto von Manfred Sackmann aus Freudenstadt-Grüntal

3. Platz: Manfred Sackmann aus
72250 Freuden-stadt-Grüntal

>>  weitere Fotos unserer       kreativen Kunden